Zuhause » Nachrichten » Unternehmens Nachrichten » So speichern Sie eine gute DSP-Einstellung für das Sanway VR10 & S30 Powered Line Array

Finden Sie andere Sanway-Produkte

Inhalt ist leer!

So speichern Sie eine gute DSP-Einstellung für das Sanway VR10 & S30 Powered Line Array

Anzahl Durchsuchen:2     Autor:Sanway Audio     veröffentlichen Zeit: 2017-12-01      Herkunft:Powered

So speichern Sie eine gute DSP-Einstellung für das Sanway VR10 & S30 Powered Line Array

AngetriebenVR10 & S30 ist eines unserer heißverkauften Line-Arrays in diesem Jahr, einem einzigen 10-Zoll-Top-Lautsprecherpaar mit einem dualen 15-Zoll-Sub-Line-Array-System.

VR10 ist eine kompakteBi-Amped Top-Lautsprecher, besteht aus einem 10-Zoll-LF-Neodym-Treiber und zwei 1,75-Zoll-HF-Kompressionstreibern für sauberen und lauten Klang. Es ist nicht nur leicht und kompakt, sondern bietet auch eine hohe Empfindlichkeit und Schalldruckpegel.

Angetriebenes S30Super Bass Subwoofer, verfügt über 2 15-Zoll-Neodym-Treiber für kraftvollen Bass. Wir haben das D3 1800W + 900W + 500W bei einem 4 Ohm 3CH-Modul im Schaltschrank des S30 montiert. der 1800-Watt-Kanal für den Betrieb des S30 Dual 15 " Subwoofer; Der 900w + 500w Kanal wird verwendet, um zwei weitere VR10 zu fahren. Bitte laden Sie auch dieBenutzerhandbuch und DSP-Software unseres D3-Plattenmoduls als Referenz.

Das für installierte Anwendungen entwickelte VR10- und S30-Line-Array-System ist äußerst flexibel. Dieses System verfügt über 20 werksseitig voreingestellte Konfigurationen, die geändert und in den Benutzervoreinstellungen gespeichert werden können. Mit dem integrierten Onboard-Lautsprecher-DSP mit drei Kanälen, Crossover-Funktion, parametrischen EQ-Filtern, Begrenzungs- und Ausrichtungsverzögerung sind keine externen Lautsprecherprozessoren erforderlich.

VR10 und S30 aktives Zeilenarray system.jpg

So stellen Sie eine gute DSP-Einstellung für VR10 und S30 ein


Das aktive Line Array VR10 und S30 ist ein praktisches und flexibles System. Ein gutes System ist für das Ereignis wichtig, aber das Wissen über die Vorgabe eines guten DSP-Verarbeitungspfads ist wichtiger.

Hier ist unser Vorschlag, eine gute DSP-Einstellung für den VR10 & S30 mit eigener Stromversorgung vorzugeben

Erster Schritt, der gute Übergangspunkt des Systems:

S30 crossover: 41HZ (24db-Bwoth) ~ 115HZ (24db-LR)

VR10 Frequenzweiche für LF: 102Hz (24db-Bworth) ~ 1542Hz (24db-LR)

VR10 Frequenzweiche für HF: 1634Hz (24db-Bworth) ~ 20100Hz (24db-LR)

3 Bänder EQ: 3084Hz minus -4.6db. Q: 2,4 4621 Hz minus -1,8 dB Q 2,0

EQ: 12300H

VR10 + S30 betriebene Voreinstellung der DSP-Software 1.jpg

Zweiter Schritt:


VR10 + S30 betriebene Voreinstellung der DSP-Software 2.jpg


Dritter Schritt:

VR10 + S30 betriebene Voreinstellung der DSP-Software 3.jpg


Vierter Schritt:

VR10 + S30 betriebene Voreinstellung der DSP-Software 4.jpg


Fünfter Schritt:

VR10 + S30 betriebene Voreinstellung der DSP-Software 5.jpg


Sechster Schritt:

VR10 + S30 betriebene Voreinstellung der DSP-Software 6.jpg

VR10 + S30 betriebene Voreinstellung der DSP-Software 7.jpg

KONTAKTIERE UNS

: JinLe Industriepark, Pingbu Avenue, HuaDu District 510800, Guangzhou China
:
+ 86-20-3770-8242 (Arbeitszeit)

+86 13826042826
:+86 13826042826
:sanway.audio
: sales@china-sanway.com

SCHNELLE LINKS

YOUR MESSAGE

Urheberrechte © 2020 Sanway Professional Audio Equipment Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt durchLeadong