Zuhause » Nachrichten » Produktwissen » Wie können Sie die Geräusche im professionellen Sound-Audiosystem schnell und effizient beseitigen?

Finden Sie andere Sanway-Produkte

Wie können Sie die Geräusche im professionellen Sound-Audiosystem schnell und effizient beseitigen?

Anzahl Durchsuchen:1     Autor:Sanway Audio     veröffentlichen Zeit: 2020-12-22      Herkunft:Sanway Audio

Wie können Sie die Geräusche im professionellen Sound-Audiosystem schnell und effizient beseitigen?

Wie wir alle wissen, inLautsprecher-Soundsysteme Wie Bühnenaufführungen und Live-Beschallung ist das Geräuschproblem ein häufiges und sehr kopfschmerzhaftes Problem. Das Geräusch, das von einer Reihe von Soundsystemen erzeugt wird, ist nicht dasselbe. Es kann von vielen Aspekten kommen. Der Tontechniker sollte die komplizierteren Situationen analysieren, beurteilen und separat behandeln. Allgemeines Geräusch kann von drei Aspekten herrühren: Zum einen durch den unsachgemäßen Anschluss des Geräts; das andere ist das inhärente Geräusch der Ausrüstung selbst; Das dritte ist das Störgeräusch des Netzteils.

Tipp 1: Beseitigen Sie Geräusche, die durch unsachgemäßen Anschluss der Geräte verursacht werden

Im Audiosystem gibt es weit verbreitete Probleme bei der Verbindung von Geräten. Wenn die Verbindung nicht ordnungsgemäß ist, werden die Systemanzeigen verringert und es werden Geräusche erzeugt. Gehen Sie beim Anschließen wie folgt vor:

Impedanzanpassung: In dem Line-Array-Audiosystem verwenden fast alle Geräte eine Jumper-Methode, dh die Ausgangsimpedanz des Geräts ist sehr klein und die Eingangsimpedanz sehr groß. Dies liegt daran, dass im System das Signal, sofern es nicht über eine lange Distanz übertragen wird, im Allgemeinen als kurze Leitung behandelt wird. Darüber hinaus ist der Signalpegel niedrig und erfordert eine Signalübertragung von hoher Qualität, und die Änderung der Last beeinflusst die Signalqualität grundsätzlich nicht.

Wenn die Signalquelle als Konstantspannungsquelle ausgelegt ist oder die Last viel größer als die interne Impedanz der Signalquelle ist, können die obigen Anforderungen erfüllt werden. Tatsächlich wird die Impedanz von professionellen Audiogeräten gemäß den obigen Prinzipien entworfen, und die Geräteverbindung verwendet ein Überbrückungsverfahren, das die Impedanzanpassung von Audiogeräten ist.

Bei der Konstruktion eines Beschallungssystems muss die Impedanz im Allgemeinen nicht berücksichtigt werden. Wenn der Ausgang eines Geräts jedoch mit mehreren Geräten verbunden werden muss, dh wenn eine Signalquelle mehrere Lasten ansteuert, muss ein aktiver oder passiver Audiosignalverteiler verwendet werden, um die Anforderungen der Geräteimpedanzanpassung zu erfüllen (wenn zwei Geräte vorhanden sind) Im Allgemeinen kann es direkt an den Ausgangsanschluss des vorherigen Geräts angeschlossen werden.

Der Leistungsverstärker und der Lautsprecher werden entsprechend der nominalen Ausgangsimpedanz und der Eingangsimpedanz des Lautsprechers verbunden. Die Ausgangsimpedanz des Leistungsverstärkers besteht aus zwei Typen, 4Ω und 8Ω, die an 4Ω-Lautsprecher oder 8Ω-Lautsprecher angeschlossen werden können. Bei Anschluss an einen 4Ω-Lautsprecher ist die Ausgangsleistung des Leistungsverstärkers größer als die von 8Ω. Zwei 8Ω-Lautsprecher können parallel zum Ausgangsende des Leistungsverstärkers geschaltet werden, der sich im 4Ω-Arbeitszustand befindet.

Tipp 2: Beseitigen Sie das inhärente Rauschen des Geräts

Das Audiosystem besteht aus mehreren Geräten, wie z. B. Mikrofonen, DVD-Decks, Mischpulten, Effekten, Equalizern, Kompressoren, Erregern, elektronischen Frequenzweichen, Leistungsverstärkern, Lautsprechern usw. Jedes Gerät verfügt möglicherweise über Rauschquellen. Um herauszufinden und zu bestimmen, von welcher Einheit das Rauschen erzeugt wird, muss das inhärente Rauschen jeder Einheit erfasst werden.

Schalten Sie das Audiosystem ein: Die Startsequenz erfolgt Schritt für Schritt in der Reihenfolge des Signalflusses. Nach dem Einschalten ertönt ein Geräusch vom Lautsprecher. Zunächst können Sie den drahtlosen Mikrofonempfänger ausschalten, um festzustellen, ob Rauschen vorliegt. Wenn das Rauschen verschwindet, beweist dies, dass das Rauschen vom drahtlosen Mikrofonempfänger erzeugt wird. Wenn immer noch Rauschen vorhanden ist, beweist dies, dass das Rauschen nicht vom drahtlosen Mikrofonempfänger erzeugt wird. Sie können andere Einheiten überprüfen.

Geheimnis Drei: Beseitigen Sie das Störgeräusch des Netzteils

Rauschstörung des Lichtthyristors: Auf der Bühne ist die größte Störung durch Stromversorgungsrauschen das Rauschen des Lichtthyristors, da die Helligkeit und Intensität der Lichter in Theatern und Tanzlokalen durch Ändern der Spannung von 0 bis 220 V nicht verändert wird. Ändern Sie jedoch durch die elektronische Schaltung zur Steuerung des Leitungswinkels des Thyristors den Leitungsbereich der Sinuswelle des Wechselstroms und realisieren Sie die Änderung der Steuerleistungsübertragung.

Daher wird die Sinus-f-Sinuswellenform in der Stromversorgung in eine sägezahnartige Form geändert, und offensichtliche 50-Hz-Welligkeiten werden in der Stromversorgung erzeugt. Wenn es sich im Soundsystem manifestiert, treten offensichtliche Geräusche auf. Um das Interferenzrauschen des Thyristors zu beseitigen, besteht der effektivste Weg darin, zwei Phasen der dreiphasigen Stromversorgung für den leichten Gebrauch bereitzustellen und die andere Phase als dediziertes Audiosystem zu verwenden. Auf diese Weise kann die Interferenz des Licht-SCR vermieden werden.


KONTAKTIERE UNS

: JinLe Industriepark, Pingbu Avenue, HuaDu District 510800, Guangzhou China
:
+ 86-20-3770-8242 (Arbeitszeit)

+86 13826042826
:+86 13826042826
:sanway.audio
: sales@china-sanway.com

SCHNELLE LINKS

YOUR MESSAGE

Urheberrechte © 2020 Sanway Professional Audio Equipment Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt durchLeadong